Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Instrumental- und Gesangsunterricht (FMS)

Fortsetzungskurs: Eintritt für Anfängerinnen und Anfänger auf Beginn des 1. und 2. Semesters möglich; Eintritt für Fortgeschrittene (schon mind. 2 Jahre Instrumentalunterricht besucht) auch zu Beginn des 3. Semesters.
Wer? FMS
Unterricht in der Woche: 30 min
Zeit: Nach Absprache
Kursführung: Instrumentallehrpersonen
Kurskosten: Die Kurskosten betragen 500.- pro Semester. Instrumentalunterricht kann im 3. Schuljahr als Berufsfeldergänzungskurs (BFEK) kostenfrei belegt werden, wenn der Instrumentalunterricht in den vorangegangenen vier Semestern als Freifach an unserer Schule besucht wurde.
Neuanmeldung: Mittels untenstehendem Formular. Formulare auch erhältlich auf dem Sekretariat oder Konrektorat (E. Wittstich).

Dieses Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die Interesse und Freude an Musik und am Musizieren haben. Ob Anfänger oder Anfängerin (diese werden in der Regel nur im ersten Semester aufgenommen) oder bereits Fortgeschrittene, ist weniger wichtig. Vielmehr zählt die Bereitschaft, sich sowohl im Unterricht als auch beim regelmässigen Üben zu Hause einzusetzen.

Hier einige Ziele des Unterrichts:

  • Aufbau und Weiterentwicklung technischer Fähigkeiten auf dem Instrument,

  • Förderung des musikalischen Ausdrucks,

  • Kennenlernen verschiedener Musikstile,

  • Gemeinsames Musizieren (auch zusammen mit anderen Instrumenten),

  • Jährlich mindestens einmal an einem Vorspiel teilnehmen.

Schülerinnen und Schülern, welche eine Ausbildung an der Hochschule für Pädagogik machen wollen, wird dieser Kurs empfohlen.

Mögliche Instrumente: Orgel, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klari­nette, Fagott, Saxophon, Horn, Trompete, Tuba, Posaune, Schlagzeug (wobei der Unterricht in Basel oder Birsfelden stattfindet), Harfe, Gitarre, Gesang, Akkordeon, E-Gitarre und E-Bass.