Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Die Fachschaft Wirtschaft und Recht

Wir sind fünf Lehrkräfte und bilden zusammen die Fachschaft Wirtschaft und Recht. Zusammen verfügen wir über mehr als 50 Jahre Erfahrung als Lehrkräfte und ebenso viele Jahre Berufserfahrung in der Privatwirtschaft, mehrheitlich in Führungspositionen.

Es ist uns ein grosses Anliegen, im Unterricht Theorie und Praxis zu verknüpfen. Schule wird mit aktuellen Beispielen aus der wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Realität belebt und das Wissen vernetzt.

Unser pädagogisches Selbstverständnis verlangt von den Schülerinnen und Schülern Eigeninitiative und Selbstverantwortung. Die Entwicklung fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler sind das Ziel. Von unseren Schülerinnen und Schülern fordern wir ein, dass Sie sich aktiv in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten einbringen.

Alex Bieger

Ein sich automatisch verlängerndes Fitnessabo, ein zweijähriger Handyvertrag oder eine dubiose Rechnung wegen niemals bestellter Premium SMS.

Jugendliche sind heutzutage mit einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen konfrontiert. Dabei den Überblick zu behalten und die eigenen Rechte zu kennen wird zunehmend schwierig. Mein Ziel ist es, den Jugendlichen das nötige Rüstzeug mitzugeben, um wirtschaftliche und rechtliche Fragen im Alltag bewältigen zu können. Darüber hinaus sollen sie gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge verstehen und diese mit gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Zusammenhang bringen. Am Ende der Schulzeit sollen die Jugendlichen soweit sein, dass sie nicht bloss gehörte Meinungen und Ansichten wiedergeben können, sondern sich, basierend auf dem eigenen Basiswissen, eine eigene Meinung bilden können.

Von ihnen verlange ich Interesse an aktuellen wirtschaftspolitischen Themen und vor allem Neugier.

Daniel Fasnacht

Im Fach Wirtschaft und Recht stehen Menschen, Gesellschaft und Staat sowie deren Beziehungen untereinander und deren Umgang miteinander im Zentrum.

Mich fasziniert die Arbeit mit Jugendlichen, die sich für die Art und Weise interessieren, wie wir und unsere Gesellschaft funktionieren, wie das Zusammenleben durch geschriebenes Recht und wirtschaftliche Tätigkeit geprägt wird und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie dabei haben.

Beat Herger

Die Attraktivität der Wirtschaftsfächer liegt in der nahezu unerschöpflichen Möglichkeit, im Unterricht Fachinhalte mit aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder rechtlichen Themen sowie mit der Lebenssituation der Schülerinnen und Schüler zu verbinden.

Philipp Steck

Je nach Schätzung trifft ein Mensch bis zu 100'000 Entscheidungen pro Tag. Was sind unsere Ziele? Was treibt uns an? Weshalb steigen wir am Morgen aus dem Bett – und weshalb gerade nicht? Fast 8 Milliarden unterschiedliche Antworten auf all diese Fragen bestimmen, wie sich unsere Welt entwickelt.

Die Wirtschaftswissenschaft bietet uns Werkzeuge, mit denen wir diese Bedürfnisse, Anreize und Entscheidungen untersuchen können. Die Regeln, nach welchen unsere vernetze Welt funktioniert, werden immer komplizierter – umso wichtiger ist, dass wir sie zu verstehen versuchen.

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen diesen grossen Fragen auf den Grund zu gehen.

Carolin Steiner

Highlights sind für mich, wenn ich mit den Schülerinnen und Schülern das Klassenzimmer verlassen und einen Betrieb, eine Gerichtsverhandlung oder eine politische Diskussion in der Arena besuchen kann. Spannend vor allem auch deshalb, weil sich daraus oft angeregte Diskussionen und gute Gespräche ergeben.

Ein wichtiges Anliegen ist mir, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, eigene thematische Akzente zu setzen. Klare Vorgaben und bedarfsgerechtes Coaching begleiten diese Phasen des selbstständigen Lernens.

Schlussendlich braucht es aber auch eine gute Basis. Der Unterricht, die attraktiven Lehrmittel sowie die motivierten Schülerinnen und Schüler tragen gleichermassen zum Aufbau eines soliden Fachwissens bei.

Kontakt

Alle Mitglieder der Fachschaft Wirtschaft und Recht erreichen Sie per E-Mail, die sich wie folgt zusammensetzt: vorname.name(at)sbl.ch