Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Wirtschaft und Recht

Das Fach Wirtschaft und Recht befasst sich mit Menschen, ihrem Zusammenleben in der Gesellschaft, ihrem Beruf und dem täglichen Leben im wirtschaftlichen und rechtlichen Umfeld.

Rund ein Drittel aller Gymnasiastinnen und Gymnasiasten in Muttenz wählen Wirtschaft und Recht als Schwerpunktfach. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, dass Wirtschaft und Recht bis zur Matura mit durchschnittlich vier Lektionen je Woche einen markanten Anteil an der schulischen Ausbildung der Schülerinnen und Schüler einnimmt.

Mit einer Matura im Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht stehen mit wenigen Ausnahmen alle Studienrichtungen an Schweizer Universitäten direkt offen. Eine Matura mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht erleichtert den Einstieg in ein Wirtschafts- oder Jurisprudenz-Studium.

Schülerinnen und Schüler aus dem Schwerpunktfach können im letzten Jahr vor der Matura auch ein thematisches Wahlfach besuchen.

Alle Schülerinnen und Schüler, deren Schwerpunkt nicht Wirtschaft und Recht ist, besuchen im zweiten Jahr am Gymnasium das Grundlagenfach Wirtschaft und Recht. Im Anschluss wird interessierten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit geboten Wirtschaft und Recht als Freifach oder als Ergänzungs- oder Wahlfach zu belegen.

Im Freifach "Geld!" setzen sich Schülerinnen und Schüler eingehend mit alltäglichen Themen rund ums Geld auseinander.

An der FMS wird Wirtschaft und Recht im ersten Jahr unterrichtet. Im Berufsfeld Soziales werden Wissen und Fähigkeiten im zweiten und dritten Schuljahr vertieft.

Die Fachschaft Wirtschaft und Recht engagiert sich für grossen Praxisbezug im Unterricht. Erfahren Sie mehr über die Lehrpersonen.