Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Mit dem eigenen Laptop in den Unterricht

In einer vermehrt multimedial geprägten Lebenswelt sind mobile Computer in Studium und Beruf zu einem unverzichtbaren Arbeitsinstrument geworden. Der gezielte Einsatz digitaler Medien im Unterricht erweitert die pädagogisch-didaktischen Möglichkeiten und verspricht eine zunehmende Individualisierung des Lernens. Diese Chancen möchten wir mit unseren BYOD (Bring your own device) Pilotklassen noch stärker für das schulische Lernen nutzen.

Wir sind davon überzeugt, dass die BYOD Pilotklassen durch die neuen, erweiterten Möglichkeiten des Unterrichtens profitieren können. Der Unterricht wird aber nicht vollständig auf den Laptop ausgerichtet. Unser Ziel ist vielmehr, dass die Schülerinnen und Schüler ihr Repertoire an Arbeits- und Lerntechniken erweitern können. Uns ist es wichtig, moderne Mittel im Unterricht zu nutzen und gleichzeitig das Analoge nicht zu vernachlässigen. Die beiden Pilotklassen werden durch die Schulleitung, die Arbeitsgruppe DiGAS (Digitales an der Schule) und die Informatik der Schulen Basel-Landschaft eng begleitet. Wir freuen uns, mit diesem Projekt einen Schritt in die Zukunft zu gehen.