Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Berufsfeld Gesundheit

Der Hauptakzent der FMS liegt in der drei Jahre dauernden Ausbildung auf einer möglichst breiten Allgemeinbildung. Daneben bietet die FMS eine berufsfeldorientierte Ausbildung im Bereich Gesundheit an. In der 2. Klasse werden 4 von 34 Lektionen und in der 3. Klasse 9 von 34 Lektionen im Berufsfeld unterrichtet. Auch der sonstige Unterricht versucht immer wieder Bezüge zum Berufsfeld herzustellen.

Daneben besteht auch die Möglichkeit sich im Berufsfeld-Ergänzungskurs im dritten Jahr der FMS noch mehr praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen.

Im Berufsfeld Gesundheit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf Berufe im Bereich der Pflege und den Naturwissenschaften vor.

Der Alltag der verschiedenen Pflegeberufe sieht sehr unterschiedlich aus. Aber eines ist ihnen allen gemein: Diese Berufe verlangen eine hohe Sozial-, Selbst-, Fach- und Methodenkompetenz. Die Pflegenden vermitteln zwischen Arzt und Patient und arbeiten mit anderen Bereichen interdisziplinär zusammen. Pflegende können mit vertraulichen Informationen sorgfältig umgehen und pflegen einen respektvollen Umgang. Weitere Informationen über Pflegeberufe finden Sie unter den folgenden Links:
www.fachhochschulen.net
www.bzgbs.ch
www.bffbern.ch

Im Bereich der Naturwissenschaften sollte ein Interesse da sein, sich mit naturwissenschaftlichen Zusammenhängen auseinanderzusetzen und die Bereitschaft mit technischen Geräten umzugehen. Gefragt ist auch eine grosse Motivation, sich immer wieder mit neuen Fragestellungen zu befassen. Weitere Informationen über naturwissenschaftliche Richtungen finden Sie unter den folgenden Links:
www.fachhochschulen.net
www.zhaw.ch/de/lsfm/
www.fhnw.ch
www.shl.bfh.ch