Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Regula-Anda (Anda)

zurück zur Portraituebersicht

Als ich Anda, eine braungelockte, schlanke junge Frau, nach unserer Ankunft in Hermannstadt zum ersten Mal gesehen habe, war sie mir sofort sympathisch. Während unserer Aufenthalts in Rumänien erlebte ich sie als humorvolle und liebenswürdige Person, mit welcher man sich gut unterhalten kann und die gerne neue Leute kennen lernt, denn in ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit Freunden und geht am Wochenende aus. Auch Schwimmen und Musikhören gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen der 17-Jährigen. Vor allem House und R&B mag Anda besonders. Zu der bereits genannten Musik zu tanzen bereitet ihr auch immer grossen Spass.

Ausser ihrer rumänischen Muttersprache spricht sie fliessend Deutsch. Dies kommt daher, dass sie das Samuel-von-Brukenthal Gymnasium in Sibiu besucht, dessen Unterrichtssprache Deutsch ist. Neben diesen beiden Sprachen spricht sie auch Englisch und versteht ein wenig Spanisch.

Ungefähr eine halbe Stunde Busfahrt von Hermannstadt entfernt wohnt Anda zusammen mit ihrer Mutter.

Im Bezug auf die Zukunft hat sie sich noch nicht allzu grosse Gedanken gemacht. Sie könnte sich jedoch vorstellen etwas in Richtung Buchhaltung zu machen.

Anda geniesst es hin und wieder eine Pizza oder eine Lasagne zu essen. Auch der tägliche Kaffee darf natürlich nicht fehlen.

Und läuft dann nebenbei noch der Film „Walk to Remember“ ist sie rundum glücklich.

Andas Wunsch ist es in nächster Zeit einmal nach Barcelona zu reisen. Zuerst einmal freut sie sich jedoch auch den Aufenthalt in der Schweiz.

Von Regula

zurück zur Portraituebersicht