Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

15. November 2018: Menschenrechtstag am Gymnasium Muttenz

Am 15. November führt das Gymnasium Muttenz zu Ehren des 70-jährigen Jubiläums der «Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte» (AEMR) ein Menschenrechtstag (MRT) durch. Alle Schülerinnen und Schüler befassen sich in Workshops, an Podien oder auf Exkursionen mit verschiedenen Aspekten der Menschenrechte. Die Workshops werden von Personen, die sich auf die eine oder andere Weise für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzen, und von verschiedenen Betroffenen geleitet.

Die unten stehenden beiden Broschüren geben Auskunft über die verschiedenen Workshops.

Arbeitsgruppe Menschenrechtstag:
Seraina Gartmann, Regina Bandi, Andrea Weckbecker und Emanuel Wittstich

Angebotene Workshops