Logo Gymnasium Muttenz









 
trennlinie

Archiv Kulturveranstaltungen

Hier können Sie Detailinformationen und Bilder der Kulturveranstaltungen einsehen, die bereits länger zurückliegen. Die aktuellsten Beiträge zur unseren kulturellen Veranstaltungen finden Sie im Entfalter. Mittels Mausklick auf die kleinen Bilder erhalten Sie das Bild in Originalgrösse!

Donnerstag, 6. Dezember 2012 - Multimedia Design - Entwicklung und Möglichkeiten im Internet
Das Internet ist in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einem zentralen Kommunikationsmedium geworden. Wie man die Mengen an Informationen visuell so präsentiert, dass sie für den Menschen möglichst ansprechend nutzbar werden, ist eines der zentralen Themen, mit der sich die Gestalterin Anne-Christine Krämer (Grafikerin, Visuelle Gestalterin und Interaktions-Designerin) auseinandersetzt. Sie besprach in ihrem Vortrag Bereiche des Interface/Multimedia Design und erläuterte diese anhand eigener Beispiele und Erfahrungen aus ihrer Lehrtätigkeit an verschiedenen Schulen.

Dienstag, 15. Mai 2012 - Nachdenken über das Glück mit Prof. Annemarie Pieper, Universität Basel.
Warum streben wir alle nach Glück? Welche Glückskonzepte gibt es? Ist jeder seines eigenen Glückes Schmied? Und gibt es Dinge, die wichtiger sind als das Glück? Gemeinsam mit der Philosophin Annemarie Pieper dachten wir über Wege und Irrwege zum Lebensglück nach.

Donnerstag, 3. Mai 2012 - Über die Arabische Welt.
Bernhard Zand, Nahostkorrespondent und Auslandsredaktor des „Spiegel“, diskutierte mit uns Fragen zum Nahen Osten, zum „Arabischen Frühling“ und zu den Widersprüchen des Journalismus.

25.-28. April 2012 - Theater: Zwischen zwei Welten.
Wir Menschen sind nicht immer dieselben. Man passt sich seinem Umfeld an oder eben nicht, je nachdem, wo man ist und mit wem man sich aufhält. Das Theater ist ein solch anderer Ort mit eben anderen Menschen. In dieser Welt können Jugendliche ihre alltägliche Welt für eine gewisse Zeit vergessen. Einige von ihnen tragen jedoch immer einen Teil dieser Welt mit sich. Benni beispielsweise, er stottert.

Donnerstag, 19. April 2012 - Verlagstag im Literaturhaus mit dem Autor Arno Camenisch und dem Verleger Urs Engeler.
Beim jährlich stattfinden Verlagstag haben die SchülerInnen und Schüler die Möglichkeit, Literatur hautnah zu erleben. In diesem Jahr war der bündner Autor Arno Camenisch zu Gast im Literaturhaus in Basel. Camenisch wurde mit seiner „Bündner Trilogie“ (Sez ner, Hinter dem Bahnhof, Ustrinkata) bekannt, in der er auf Rätoromanisch und Deutsch erzählt.
Mit ihm und seinem Verleger Urs Engeler haben wir am Morgen den Entstehungsprozess eines literarischen Textes besprochen. Dabei konnten die SchülerInnen und Schüler selbst an verschiedenen Textstufen Lektoratsarbeit durchführen. Anhand dieser Arbeit und eines Gespräches zwischen Autor und Verleger über die Entscheidungen, die eine Rohfassung in den publizierbaren Text verwandeln, haben wir einen sehr spannenden und tiefen Einblick in die Verlagsarbeit erhalten.
Am Nachmittag hat uns Tatjana Wagenbach über die Gestaltung von Büchern informiert. Die SchülerInnen und Schüler konnten dieses Wissen anwenden, indem sie in verschiedenen Buchhandlungen in Basel das Werk von Camenisch gesucht haben. In Gesprächen mit Buchhändlern konnten sie so einen Blick hinter die Kulissen des Bücher-Verkaufens werfen. Alles in Allem haben wir einen spannenden Tag mit einem interessanten und sehr sympathischen jungen Autor erleben dürfen.

Donnerstag, 26. Januar 2012 - Homosexualität im Jugendalter
Podiumsdiksussion mit Dr. phil. Jacqueline Frossard und homosexuellen Jugendlichen über die Thematik des "Coming-outs" und über Akzeptanz und Toleranz gegenüber Homosexualität in der heutigen Gesellschaft.

Donnertag, 24. November 2011 - Gemeinwohl und Bürgernähe
Der österreichische Publizist Christian Felber und der Muttenzer Gemeinderat Thomi Jourdan unterhielten sich darüber, wie man eine Gemeinschaft zum Wohl aller gestalten kann.

Dienstag, 8. November 2011 - Lesung mit Hansjörg Schneider
Der berühmte Basler Krimiautor las aus seinem Werk.

Mittwoch, 2. November 2011 - Podium zum Thema "Migration",
vorbereitet vom Ergänzungsfachkurs "Vom Garibaldi zum Totti". Wie erleben Paare in/aus verschiedenen Ländern die "Grenzenlose Liebe"? Die Veranstaltung war gleichzeitig das Finale des Jahresschwerpunkts "Italianità am Gym Muttenz".

Dienstag, 25. Oktober: FilmKulturTag
Impressionen eines Tages, mit viel Film und Kultur.

Dienstag, 20. September: Podium Nationalratswahlen
Auf unserem Podium diskutierten Politiker aus der Region über aktuelle und relevante Themen und stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Dienstag, 21. Juni 2011 - Lesewoodstock
Den Abschluss unseres Schreibwettbewerbs bildete das Lesewoodstock, bei dem die ausgewählten Texte vorgelesen und von einer Jury bewertet wurden. Die Verleihung der Preise am Abend bildete den Abschluss der Veranstaltung. Das Lesewoodstock fand auf dem Vorplatz des Gymnasiums Muttenz und im Foyer statt und wurde von einen kleinen musikalischen Rahmenprogramm umrahmt.

Mittwoch, 30. März 2011 - Islam unter uns
Jetzige und ehemalige Schülerinnen und Schüler liessen sich ausfragen: Wie leben sie den Islam im Schweizer Alltag? Was glauben sie (nicht), was tun sie? Was ist schwierig, wenn man in der Schweiz Moslem/Moslema zu sein versucht? Moderation und Expertin: Amira Hafner - Al Jabaji vom „Interreligiösen Think-Tank“.

Donnerstag, 3. Februar 2011 - POP-Stadt Basel
Marc Krebs, ehemaliger Schüler des Gymnasiums Muttenz und BaZ-Redakteur, stellt sein Buch „POP Basel“ vor und unterhält sich mit dem Rapper taz (Mattias Leimgruber) im Foyer von 12:30 bis 14:00. Die Veranstaltung wurde von Alex Bieger (Br) moderiert.

Dienstag, 26. Oktober 2010: Tanztee Salsa
Die Klasse 2S lud alle Bewegungs- und Musikbegeisterten mit oder ohne Tanzpartner zu einem Salsa-Event für Anfänger und Fortgeschrittene ein. In der ersten halben Stunde zeigte Daniel Nussbaumer den Grundschritt für Anfänger. Danach lief Salsa-Musik und es wurde ohne Anleitung dazu getanzt. Ausserdem verkaufte die Klasse 2S zugunsten eines gemeinnützigen Projekts für benachteiligte Kinder in Lateinamerika Kuchen und Getränke.

Dienstag, 14. September 2010: Zoom und die Literaturgruppe der KuKo präsentieren eine Lesung von Christoph Steier zum Thema „Essstörungen“.
Der Autor liest aus seinem Buch 'Tauchertage' und lädt zur Diskussion über das Werk und die Thematik ein. Im Anschluss an die Lesung haben die SchülerInnen die Möglichkeit, den Zerrspiegel im Foyer auszuprobieren und über die Selbstwahrnehmung nachzudenken.

Donnerstag, 10. Juni 2010: Lesung und Gespräch mit Tania Kummer (Leitung: Martin Dean (Dn))
Die junge Zürcher Autorin Tania Kummer liest aus ihren letzten Büchern („Wäre doch gelacht“, 2009 und „Platzen vor Glück“, 2006) und diskutiert u. a. über die Frage, wie eine Schriftstellerin in der Schweiz lebt. Tania Kummer gilt als grosses Nachwuchstalent. Sie tritt auch als Slam-Poetin auf.

Dienstag, 25. bis Freitag, 28. Mai 2010: Hexenjagd
Das Freifach Theater unter der Leitung von Carolina Gut (Gt) präsentierte das Stück „Hexenjagd“ von Arthur Miller.

Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21. April 2010: „Es war 4 Uhr nachts...“

Schlecht geschlafen? Mitten in der Nacht aufgewacht? Und plötzlich nicht mehr im eigenen Bett gelegen... Die PA Theater entführt das Publikum in die „Träume“ von Günther Eich, jeweils um 20:00 im Foyer. Karten im Vorverkauf an der Schule.

7. Februar 2010: G. F. Händel: Oratorium Israel in Egypt

Der Kammerchor Notabene und der Gym-Chor Muttenz präsentieren „Israel in Egypt“ mit 8 Solisten und dem Barockorchester Capriccio unter der Leitung von Christoph Huldi.

2. Februar 2010: Historisch informierte Aufführungspraxis

Der Barockgeiger Christoph Rudolf, der Cembalist Yves Bilger und der Altus Timo Klieber erläutern die Wissenschaft der alten Musik.

30. November 2009: Gym Muttenz Rocknight

Es spielten: Venetus Flos, Violent Radio, Eddie and Marvin, Delicate Plug Sockets

20. Oktober 2009: 3. FilmKulturTag des Gymnasiums Muttenz im kult.kino atelier und im Stadtkino Basel

19. Mai 2009: Szenenfoto aus der modernen Inszenierung von Johann Wolfgang Goethes "Werther"

Gezeigt von der auswärtigen Theatergruppe "transhelvetia" in einer Exklusivvorstellung für das Gymnasium Muttenz.

28. November 2008: Andorra

Die auswärtige Theatergruppe "Das Hellraumprojekt" zeigte ihre Dialektfassung von Max Frischs "Andorra" für das Gymnasium Muttenz.

17. September 2008: Lesung von Doris Mäder-Güntner

Doris Mäder-Güntner las aus ihrem Buch "Den Horizont ertasten" und erzählte von ihrer abenteuerlichen Segelreise.

9. September 2008: Die Allschwiler Autorin Sandra Hughes liest aus ihrem Schelmenroman "Lee Gustavo"

17.6.2008: Konzert des Kammer- und Schulchors des Gymnasiums Muttenz in der Martinskirche Basel

4. März 2008: Buddy Elias erzählt von seinen Erinnerungen an Anne Frank

Zitiert aus dem Brief von Buddy Elias an Martin R. Dean nach der Veranstaltung:

Der Anlass in Ihrer Schule war für mich äusserst bereichernd. So viele interessierte junge Leute und so aufmerksam. Ich bin ja öfters in Schulen, habe aber noch selten ein so positives feedback bekommen.

Ganz liebe Grüsse

Ihr Buddy Elias

16.10.2007: Filmkulturtag

16.3.2007: Uraufführung einer Eigenkomposition der Klasse 2MI

Im Rahmen des Konzerts "Windrose", das am Freitag, 16. März 2007 in der Voltahalle Basel stattfand, hat die Klasse 2MI eine zehnminütige Eigenkomposition für Stimme und Bewegung uraufgeführt. Mit Unterstützung der Choreografin Parwin Hadinia, zweier Musiker des Kammerorchesters Basel und von Christoph Huldi ist ein Stück entstanden, das vor Kagels "Südosten" aus dem Windrosenzyklus von der Klasse gesungen und getanzt wird. Entstanden ist es im Projektunterricht der 2MI mit Unterstützung von KIS, Kulturelles in Schulen BL, in Zusammenarbeit mit den Basler Educations-Projekten. Bilder dieses Konzerts finden Sie hier.

16.1.2007: Lesung von Alex Capus

9.12.2006 und 10.12.2006: Konzerte des Schulchors in Muttenz und in Möhlin

30.9.2006: Gym Muttenz Rocknight

20.9.2006: Prof. Dr. Andrea Maihofer: "Geschlecht - Alles angeboren oder Erziehung?"

29.8.2006: Sabine Schädler ("Heidi"-Darstellerin) in ihrer ehemaligen Schule

26.6. - 30.6.2006: Kultur- und Technikwoche

20.6.2006: Instrumentalvorspiel

19.6.2006: Instrumentalvorspiel

1. - 3. Juni 2006: Top Dogs (Theaterfreifachkurs)

23.2.2006: Instrumentalvorspiel

26.1.2006: Wortkünstler messen sich

15.12.2005: Schulweihnacht

6. und 7.12.2005: Rezital 4MZ

15.11.2005: Zeichnen mit Nicolas d'Aujourd'hui

30.9.2005: 1. Rocknight des Gymnasiums Muttenz

24.8.2005: Café Philo mit Udo Rauchfleisch

  • 19 KBveranstaltung-rauchfleisch_02.pdf24. August 2005 / 12.20-14.00 – Café Philo mit Udo Rauchfleisch, Professor für Klinische Psychologie Uni Basel: "Schwule, Lesben, Bisexuelle: Lebensweisen, Vorurteile, Einsichten"